AUSBILDUNG BKF

Ausbildung EU-Berufskraftfahrer

Grundlage ist das sogenannte Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz.

Wer ist betroffen?

Fahrer und Fahrerinnen die,

  • deutsche Staatsangehörigkeit sind
  • EU/EWR – Staatsangehörige sind
  • aus einem Dritt-Staat kommen und in einem EU Unternehmen beschäftigt sind

und im Güterkraft oder Personenverkehr gewerblich Kfz der Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE führen.

Was ist zu tun?

Wer seinen Führerschein seit dem 10.09.2008 ( D-Klassen) bzw. 10.09.2009 ( C-Klassen ) besitzt oder erworben hat, muss neben dem Führerschein eine Zusatzqualifikation erwerben:

 

  • Berufskraftfahrerausbildung
  • Grundqualifikation
  • Beschleunigte Grundqualifikation

Wer vor dem 10.09.2008 ( D-Klassen) bzw. 10.09.2009 ( C Klassen ) bereits einen Führerschein dieser Klassen besitzt oder erworben hat, muss keine Zusatzqualifikationen erwerben, aber regelmäßig an einer Weiterbildung teilnehmen.

Unsere Lösungsvorschläge

Die Fahrerakademie

  • Regelmäßige Schulungsangebote
  • Freie Themenwahl
  • Flexible Zeitgestaltung
  • Keine Mindestteilnehmerzahl 

Die Firmenakademie

  • Individuell
  • Fester Zeitplan
  • Maßgeschneidert Mindestteilnehmerzahl erforderlich
  • Für Weiterbildungen ist eine Förderung durch die Arbeitsagentur möglich.

Aktuelles

!!!Aufgrund der aktuellen Lage bleibt unsere Fahrschule bis 19.04.20 geschlossen. Gerne können Sie uns telefonisch 08024 5253 oder per email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.***

Weiterlesen ...

Anmelden

homepage auto

MODERN & EFFEKTIV

Unsere Fahrschüler lernen mit Spaß und sind hervorragend vorbereitet.

Überzeugt Euch selbst von den Möglichkeiten mit modernsten Lernmitteln zu arbeiten.

 Anmelden

Nächste Termine

Keine Termine