Führerscheinklassen

Führerscheinklassen LKW

FS C

Kraftfahrzeuge über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse (nach oben keine Beschränkung) auch mit Anhänger bis 750 kg zulässige Gesamtmasse

Mindestalter: 21 Jahre. Wenn die zulässige Gesamtmasse des Kraftfahrzeuges oder Zuges mehr als 7,5 t beträgt, ist für Führer im gewerblichen Güterverkehr das Mindestalter 21 Jahre, oder 18 Jahre wenn im Zusammenhang mir einer Berufsausbildung. Vorbesitz Führerscheinklasse B notwendig
Eingeschlossene Klasse: C1

FS C1

Kraftfahrzeug mit mehr als 3,5 t, aber nicht mehr als 7,5 t zulässiger Gesamtmasse, auch mit Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse

Mindestalter: 18 Jahre. Wenn die zulässige Gesamtmasse des Kraftfahrzeuges oder Zuges mehr als 7,5 t beträgt, ist für Führer im gewerblichen Güterverkehr das Mindestalter 21 Jahre oder 18 Jahre, wenn der Nachweis über den Erwerb der jeweils maßgeblichen Grundqualifikation oder beschleunigten Grundqualifikation nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz mitgeführt wird.

Vorbesitz Führerscheinklasse B notwendig

FS CE

Lastzüge und Sattelzüge
Kraftfahrzeuge über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse (nach oben keine Beschränkung) und Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse

Mindestalter: 18 Jahre. Wenn die zulässige Gesamtmasse des Kraftfahrzeuges oder Zuges mehr als 7,5 t beträgt, ist für Führer im gewerblichen Güterverkehr das Mindestalter 21 Jahre oder 18 Jahre, wenn der Nachweis über den Erwerb der jeweils maßgeblichen Grundqualifikation nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz mitgeführt wird.

Vorbesitz Führerscheinklasse C notwendig
Eingeschlossene Klassen: C1E, BE, T, bei Besitz von D1: D1E, bei Besitz von D: DE

Gefahrgutführerschein

Wer gefährliche Güter transportiert, benötigt den Gefahrgutführerschein – international auch ADR-Bescheinigung genannt. Die Fahrerlaubnis verlangt von dem Teilnehmer viel Fachwissen und erfordert systematisches Training.

Im unsere Fahrschule und bei unseren Partner Unternehmen unterstützen wir Berufskraftfahrer auf dem Weg in eine höchst verantwortliche Tätigkeit. Kompaktes Wissen, praktische Übungen und fahrtechnisches Können werden hier ganztägig geschult und geben den Teilnehmern damit in kurzer Zeit wichtige Impulse für die spätere berufliche Praxis. Die Ausbildung für Basis + Tank dauert 5 Tage und schließt mit einer schriftlichen Prüfung bei der zuständigen IHK ab.

Aktuelles

TERMINE 2020/2021 *** FAST LANE + LKW + Motorrad + BKF + IHK

 

Weiterlesen ...

Anmelden

homepage auto

MODERN & EFFEKTIV

Unsere Fahrschüler lernen mit Spaß und sind hervorragend vorbereitet.

Überzeugt Euch selbst von den Möglichkeiten mit modernsten Lernmitteln zu arbeiten.

 Anmelden

Weiterbildung

LKW Fortbildung01

Ohne wenn und aber! Die Weiterbilung für LKW und Busfahrer ist PFLICHT!

Seit dem 10. September 2008 (Personenverkehr) beziehungsweise seit 10. September 2009 (Güterverkehr) sind Bus- und Lkw-Fahrer verpflichtet, alle 5 Jahre an einer Weiterbildung gemäß dem Berufskraftfahrer-Qualifikations- Gesetz (BKrFQG) teilzunehmen. Diese gesetzliche Verpflichtung betrifft alle Fahrer, die gewerbliche Fahrten durchführen und mit Fahrzeugen der Klassen C1/C1E, C/ CE, D1/ D1E, D/ DE führen.

weiterlesen